Europa

Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am:
22.06.2015
Artikelnummer:
51904
  • Produktbeschreibung

    Europa

    Welches Bild steht für Europa? Der Mauerfall und damit die Vereinigung von Ost und West? Die universellen Menschenrechte und Errungenschaften der Demokratie oder die Bilder des Zweiten Weltkriegs? Seit der Antike gibt es keine einzelne Metapher mehr für Europa: Es ist ein facettenreiches Mosaik, das trotz gewaltigen Spannungskräften in seiner nachnationalen Entwicklung nicht mehr auseinanderzubrechen droht. 64 Künstler legen Zeugnis davon ab, was es bedeutet, über Europa in seiner historischen Entwicklung der letzten 150 Jahre nachzudenken: Kader Attia, Sven Augustijnen, Marc Bauer, Arnold Böcklin, Dani Gal, Ane Hjort Guttu, Marcel Odenbach, Meret Oppenheim, Stefanos Tsivopoulos, Artur Zmijewski und viele mehr.§§Mit Beiträgen von Aleida Assmann und Dagmar Reichert, Zygmunt Baumann, Horst Bredekamp, Burcu Dogramaci, Ulrike Guérot und Robert Menasse, Cathérine Hug und Robert Menasse, Alexandre Kostka, Julia Kristeva, Konrad Paul Liessmann, Thomas Maissen, Melinda Nadj Abonji, Jan Zielonka.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Hardcover
    Verlag
    NZZ Libro
    ISBN / EAN
    9783038100881
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 105475

    Österreich per Rad erleben! Idyllische Gewässer, Be

    22,90
    Art.Nr. 1105464

    List 60910 Degen.Nicht alle waren Mörd.

    12,40
    Art.Nr. 57669

    Dunkle Geheimnisse in Wien

    26,90
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!