H wie Habicht

Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am:
06.08.2015
Artikelnummer:
57764
  • Produktbeschreibung

    H wie Habicht

    „Der Habicht war all das, was ich sein wollte: ein Einzelgänger, selbstbeherrscht, frei von Trauer und taub gegenüber den Verletzungen des Lebens.“ Helen Macdonald
    Der Tod ihres Vaters trifft Helen unerwartet. Erschüttert von der Wucht der Trauer wird der Kindheitstraum in ihr wach, ihren eigenen Habicht aufzuziehen und zu zähmen. Und so zieht das stolze Habichtweibchen Mabel bei ihr ein. Durch die intensive Beschäftigung mit dem Tier entwickelt sich eine konzentrierte Nähe zwischen den beiden, die tröstend und heilend wirkt. Doch Mabel ist nicht irgendein Tier. Mabel ist ein Greifvogel. Mabel tötet.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Hardcover
    Verlag
    Allegria
    ISBN / EAN
    9783793422983
    Anzahl Seiten
    416
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1462363

    Wie ein Minischwein das Herz meines autistischen Sohnes eroberte

    10,30 €
    Art.Nr. 116598

    Viele behaupten, dass es für Katzen keine Rolle spi...

    29,00 €
    Art.Nr. 1398334

    Das Sexualleben der Tiere

    9,30 €
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!