Sie haben noch keine Produkte im Warenkorb.

Railroad West!

19,99 €
Nur noch 3 lieferbar
0
Ihre Kundenmeinung hinzufügen Artikelnummer 2627410 Veröffentlicht am 23.08.2019
Versand per:
Deutsche Post DHL UPS pin MAIL
Anzahl der Medien 2 DVDs Altersfreigabe FSK 16 mit Various Spielzeit 421 Min. Gewicht 108 Maße 135x191x15

Produktbeschreibung

Film 1: Die Spur der Rache / USA / 1949 / 91 Min.
Die Rocky Mountains im Jahr 1880. Tom Andrews (Randolph Scott), ein hartgesottener Mann, ist erster Landvermesser und Aufseher bei der Canadian Pacific Eisenbahngesellschaft unter der Führung von Cornelius Van Horne (Robert Barrat). Als man versucht, einen Pass mitten durch die Rocky Mountains zu bauen, um damit ganz Kanada zu erschließen, sehen sich die in den Bergen beheimateten Pelzjäger und Fallenbauer in ihrer Existenz bedroht. Der Streit eskaliert, als Andrews bei einer Dynamit-Explosion schwer verletzt wird. Hinter der Explosion steckt Dirk Rourke (Victor Jory), der Besitzer eines Handelspostens und selbst Fellhändler. Rourke vereint die Gemeinschaft der Pelzjäger und hetzt sogar die Indianer gegen den Bau der Eisenbahnlinie auf.

Film 2: Zug nach Laramie / USA / 1954 / 81 Min. 
Nachdem Sergeant Jefferson Harder (John Payne) schon wieder in eine  Kneipenschlägerei geraten ist, droht ihm erneuter Ärger mit seinen Vorgesetzten. Da kommt ihm die Gelegenheit nach Laramie versetzt zu werden gerade recht. Einige Beamte haben offiziell Unterstützung der Armee angefordert, um die Bauarbeiten der Eisenbahnstrecke zu überwachen. Denn diese werden seit einiger Zeit sabotiert.  Jefferson soll nun herausfinden, wer die Drahtzieher sind.

Film 3: Die Zugräuber / USA / 1963 / 72 Min. 
Nach dem Bürgerkrieg betätigt sich der ehemalige Südstaaten-Colonel John G. McElroy (Brian Keith) als Rancher. Zusammen mit sechs weiteren Ranchern unternimmt er einen Viehtrieb zur nächsten Eisenbahn-Verladestation in Hays City, Kansas. Als sie in das Indianergebiet im Oklahoma-Territorium gelangen, werden sie von betrügerischen Händlern um ihr Vieh gebracht. Daraufhin wenden sie sich an den Manager der Eisenbahngesellschaft „Kansas and Pacific Railroad“, der gerade eine Bahnlinie nach Westen plant. Er, so die Hoffnung der Rancher, soll die geplante Bahnlinie durch Texas leiten. Doch Texas, das im Süden liegt, gehört nicht zum Plan und er weigert sich, etwas für die Texaner zu tun. Enttäuscht von der Antwort, schließen sie sich einer Bande von Zugräubern an, den Raiders. Es entbrennt ein Konflikt mit der US-Kavallerie und mit Wild Bill Hickok (Robert Culp) und "Buffalo Bill" Cody (Jim McMillan), die im Auftrag der US-Regierung Jagd auf die Bande machen.

Film 4: Denver and Rio Grande / USA / 1952 / 85 Min. 
In den Rocky Mountains herrscht Krieg zwischen den großen Eisenbahngesellschaften des Landes. Als Jim Vesser (Edmund O'Brien) zusammen mit seinen Kollegen dabei ist, eine Eisenbahnlinie durch schwer zugängliches Gebiet zu bauen, müssen sie sich mit Saboteuren konkurrierender Eisenbahngesellschaften herumschlagen, die sich die Verträge für die lukrativen Routen durch die Rockies sichern wollen. Auch vor tödlichen Unfällen wird nicht zurückgeschreckt. Der Kampf um den Eisenbahnbau scheint zu eskalieren.

Film 5: Passage West / USA / 1951 / 80 Min. 
1863: Sechs Häftlinge entkommen aus einem Gefängnis in Salt Lake City und überfallen auf ihrer Flucht einen Zug. In dem Zug sitzt auch der junge Prediger Jacob Karns (Dennis O'Keefe) mit einem Treck von Siedlern, die auf dem Weg nach Kalifornien sind. Pete Black (John Payne), der Anführer der Flüchtigen, übernimmt das Kommando über den Zug und terrorisiert gemeinsam mit den anderen Flüchtigen die Reisenden, während der Zug unaufhaltsam weiter in Richtung Kalifornien fährt…

Film 6: Der Große Eisenbahnraub / USA / 1903 / 12 Min. 
Im wilden Westen wird eine Eisenbahn von vier Banditen überfallen. Sie fesseln in einem Bahnhofshäuschen einen Angestellten, übernehmen in dem ankommenden Zug die Kontrolle und zwingen die Fahrgäste mit Waffengewalt dazu, ihre Geldbörsen zu leeren. Die Beute lagern sie in einem nahegelegenen Wald, jedoch währt die Freude darüber nur kurz, da einige Gesetzeshüter die Verfolgung bereits aufgenommen haben.

 

 

 


Weitere beliebte Produkte

Bewertungen

0

Schreiben Sie als erster eine Rezension

Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.