Der ambivalente Erzähler

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
1015738
  • Produktbeschreibung

    Der ambivalente Erzähler

    Spätestens seit der Verfilmung durch den Kultregisseur Stanley Kubrick erfreut sich Arthur Schnitzlers Traumnovelle wieder großer Beliebtheit. Schnitzlers einfühlsame Schilderung eines Paares, dessen Beziehung durch außereheliche Begierden in eine Krise gerät, hat nichts an Aktualität verloren. Die Studie situiert die Traumnovelle in ihrem literarhistorischen Kontext zwischen Werteverfall und Ichverlust und spürt die narrativen Verfahren auf, anhand derer es gelingt, Einblick in die Innenwelt der Figuren zu gewähren. Schnitzlers Erzählhaltung changiert dabei zwischen Einfühlung und Demaskierung. Eine ähnlich ambivalente Erzählstrategie wird in Kubricks Verfilmung der Novelle unter dem Titel Eyes Wide Shut verfolgt. Einerseits nutzt Kubrick die suggestive Kraft der Filmbilder, Protagonisten und Zuschauer in den Bann erotischer Verlockung zu ziehen, andererseits wird, etwa mithilfe des Soundtracks, eine ironische Brechung des Bildmaterials erreicht. Eine medienkomparatistische Betrachtung des narrativen Potenzials von Buch und Film rundet die Studie ab, die Studierenden der Literatur-, Film- und Medienwissenschaften als Einführung in das komplexe Feld der Erzähltheorie dienen kann.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    VDM Verlag Dr. Müller
    ISBN / EAN
    9783639041385
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1216370

    Hermann:"Hermeneutische Stunde"d.Hebräe

    61,70
    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.