Planstaat DDR

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
1118770
  • Produktbeschreibung

    Planstaat DDR

    Die DDR hatte sich als Staatsziel die Schaffung einer besseren Gesellschaft gesetzt, in der dem Menschen, von materieller Not befreit, alle Möglichkeiten offenstehen sollten. Der notwenige Wohlstand konnte jedoch nicht bereitgestellt werden, und die notwendige Freiheit wurde nicht gewährt. Der Niedergang der DDR-Wirtschaft verdankte sich jedoch nicht nur einem starren planwirtschaftlichen System, das lediglich den äußeren Zwangscharakter des Kommunismus spiegelte. Wesentlichen Anteil am Versagen des sozialistischen Experimentes hatten gerade jener Sozialstaat, der seine Rechtfertigung darstellen sollte, und die zugrundeliegende Vorstellung von einem Menschen, mit dem der Sozialismus möglich wäre. Das vorliegende Buch beschreibt Wurzeln und Schlüsselcharakteristika des Wirtschafts- und Arbeitssystems DDR, analysiert den Sozialstaatscharakter der DDR und deckt den starken Einfluß eines irrationalen, vormodernen Menschenbildes auf alle wichtigen Komponenten einer vorgeblich rational durchplanten Gesellschaft auf.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    VDM Verlag Dr. Müller
    ISBN / EAN
    9783836455008
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    44,99
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    10,30
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!