Der Pfarrgockel und die übrigen Verhandlungen

Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer:
1211016
  • Produktbeschreibung

    Der Pfarrgockel und die übrigen Verhandlungen

    Wer kennt es nicht, das Königlich Bayerische Amtsgericht zu Gaisbach samt seinen Amtsgerichtsrat August Stierhammer und den Vorkommnissen, die sich immer wieder zugetragen haben, damals in der "guten alten Zeit"?§In vier Verhandlungen muss der Richter zu Gaisbach in diesem Band zu Gericht sitzen. Dabei geht es im ersten Prozess um einen äußerst delikaten Fall: Der Nachbarsgockel kommt regelmäßig in den Pfarrhof, um dort die hahnlosen Hühner zu beglücken. Doch dies missfällt der gestrengen Pfarrerköchin Ursula. Und sie greift zu brachialer Gewalt. Nachtwächter Veitl, weiß sich mit Schlitzohrigkeit zu helfen, als ihm der neue Bürgermeister, zwecks Modernisierung der Stadt, die Stellung kündigt. Da aber nicht alle Einwohner Gaisbachs mit seiner Methode einverstanden sind, kommt auch sein Fall vor den Richter. Das Ehepaar Daimer, eine angesehene Familie, hatte als eine der ersten im Ort ein neumodisches Automobil. Doch als ein Bierwagen die neue Errungenschaft rammt, kommt es wegen dieser Kollision zu einer Verhandlung, die den ganzen Gerichtssaal füllt. Dass Marksteinrücken kein Kavalliersdelikt ist, erfährt der Leser im vierten Prozess zu Gaisbach.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Hardcover
    Verlag
    SüdOst Verlag/Auslfg. Gietl
    ISBN / EAN
    9783896821348
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
    Art.Nr. 1090566

    Zach:Morbus Dei: Inferno

    12,95
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.