Europäische Identität durch Antiamerikanismus

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
1236334
  • Produktbeschreibung

    Europäische Identität durch Antiamerikanismus

    In Europa und vor allem in Deutschland herrscht ein fast alle politischen Nuancen und gesellschaftliche Milieus durchziehendes Unbehagen gegenüber der Globalisierung und den damit einhergehenden Veränderungen, sowie gegenüber den USA als Apologeten und Wegbereiter des globalen Kapitalismus. Die Berichterstattung deutscher Medien reduziert die USA mit Hilfe der immer gleichen Stereotype und Vorurteile auf immer wiederkehrende Themen und Ansichten. Eine europäische Identität speist sich auf politischer, intellektueller und sozio-kultureller Ebene heute mehr als je zuvor aus der Abgrenzung zu den USA. Dabei benutzen selbst vermeintlich linke Intellektuelle wie Jacques Derrida und Jürgen Habermas eine nationalistische Rhetorik und sprechen von der Geburt einer europäischen Öffentlichkeit der Wiedergeburt Europas
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    VDM Verlag Dr. Müller
    ISBN / EAN
    9783639052619
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    44,99
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    10,30
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!