Als der Osten noch Heimat war

Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Veröffentlicht am:
16.12.2010
Artikelnummer:
1353111
  • Produktbeschreibung

    Als der Osten noch Heimat war

    Ein ungewöhnlicher Blick auf die deutsch-polnische Geschichte.
    Pommern, Schlesien, Westpreußen - die Namen stehen für eine Welt, die 1945 untergegangen ist. Millionen deutscher Flüchtlinge verloren ihre Heimat. Wie aber genau sah diese Heimat aus? War sie wirklich die heile Welt, die viele Vertriebene in Erinnerung behielten? Oder war manches doch ganz anders? Eine Frage, die bis heute in Deutschland kaum gestellt wird und deren Beantwortung einen ungewöhnlichen Blick auf die Vorgeschichte von Flucht und Vertreibung ermöglicht.
    Die Autoren Ulla Lachauer, Wlodzimierz Borodziej, Gerald Endres, Hans-Dieter Rutsch und Beate Schlanstein breiten ein fesselndes historisches Panorama aus.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Rowohlt TB.
    ISBN / EAN
    9783499625473
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 161327

    Doyle:Der Fall Oscar Slater

    19,95
    Art.Nr. 93654

    Harbou:Als Deutschland

    27,70
    Art.Nr. 855092

    Moers:Zamonien

    10,30
  • 0 Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.