Biergartenlandschaften - In Erwartung der Unendlichkeit

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Veröffentlicht am:
23.04.2016
Artikelnummer:
153859
  • Produktbeschreibung

    Biergartenlandschaften - In Erwartung der Unendlichkeit

    Von Kastanienbäumen beschattet oder leuchtenden Schirmen bedacht, in Hinterhöfen versteckt oder im Zentrum des gesellschaftlichen Treibens - als lebhafte Plätze für Versammlungen oder heimliche Haine der Entschleunigung§sind uns Biergärten die reizvollsten Feier- wie Rückzugsorte.§Erstmals wird nun in Wort und Bild eine Typologie des Biergenusses unter freiem Himmel entworfen und damit ein künstlerisches Bekenntnis zur Außergewöhnlichkeit dieser Kulturräume im Grünen abgelegt. Die filigranen Farbstiftzeichnungen von Fredder Wanoth porträtieren dabei aus einer eigenwilligen Perspektive die ungeahnte Wahrhaftigkeit wie ausgiebige Vielfältigkeit von Biergartenlandschaften und gewinnen so dem scheinbar profanen Thema eine ganz neue Dimension ab. Zusammen mit anspruchsvollen und gleichzeitig gewitzten Kurzgeschichten bekannter Bierliebhaber diskutieren sie das spannende, mitunter ambivalente Verhältnis zu Idylle, Rausch und Beschaulichkeit und formen so ein stimmungsvolles Gesamtkunstwerk fernab jeglicher Heimattümelei.§Eine kunstvolle Annäherung an das Phänomen Biergarten in§Zeichnungen und Texten. Mit Kurzgeschichten prominenter Gegenwartsautoren, u. a. Friedrich Ani, Matthias Egersdörfer, Ludwig Fels, Christiane Neudecker, Alois Brandstetter und Christine Grän.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Hardcover
    Verlag
    ars vivendi
    ISBN / EAN
    9783869136257
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1216370

    Hermann:"Hermeneutische Stunde"d.Hebräe

    61,70
    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!