Prognose menschlichen Verhaltens bei Evakuierungen: Bedeutung psychologischer Faktoren bei der Erstellung eines Evakuierungskonzeptes

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Veröffentlicht am:
30.01.2020
Artikelnummer:
2085500
  • Produktbeschreibung

    Prognose menschlichen Verhaltens bei Evakuierungen: Bedeutung psychologischer Faktoren bei der Erstellung eines Evakuierungskonzeptes

    Das Verhalten von Menschen in extremen Situationen ist nur schwer prognostizierbar. So unterschätzen Menschen häufig Gefahren oder wählen vertraute Wege anstatt näher gelegene Fluchttüren. Selbst die tödliche Bedrohung durch Rauch wird verkannt und ein bekannter, aber verrauchter Weg einem unbekannten vorgezogen. Ferner ist aus der Panikforschung entgegen der häufig publizierten Boulevardmeinung bekannt, dass unüberlegtes oder Konkurrenzverhalten nur äußerst selten, vielmehr altruistisches prosoziales und pflichtbewusstes Verhalten in besonders drastischen Räumungssituationen auftritt. Trotz umfangreicher Vorausplanungen erschweren menschliche Faktoren den Erfolg von Gebäude- oder Betriebsgeländeevakuierungen in Notfallsituationen und somit die Wirksamkeit von Sicherheitskonzepten bei Entfluchtung und verlangen nach Hilfen zur Erstellung von Evakuierungskonzepten. Das vorliegende Werk widmet sich genau diesem Nadelöhr psychologischer und sozialer Einflussfaktoren und seinem sinnvollen Einbezug in Notfallkonzepte. Mittels praxisnaher, aber wissenschaftsbasierter Empfehlungen werden Verantwortliche wie Sicherheitsmanager, Planer oder Unternehmer umfassend sensibilisiert und vorbereitet.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Diplomica
    ISBN / EAN
    9783961467402
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.