1920 in Weimar

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Veröffentlicht am:
01.09.2020
Artikelnummer:
2102014
  • Produktbeschreibung

    1920 in Weimar

    Wie unter dem Brennglas konzentrierten sich 1920 in Weimar abermals Ereignisse, die beispielhaft für die Republik waren: Trotz aller Anstrengungen dauerten die Krisen fort. Vor allem die mangelhafte Versorgung mit Nahrungsmitteln und Brennstoffen beherrschte das Leben der Menschen. Hinzu kamen politische Beben wie der monarchistische Kapp-Lüttwitz-Putsch, infolgedessen Mitteldeutschland zu einem Epizentrum heftiger Auseinandersetzungen wurde. Dagegen erwies sich die junge Republik als äußerst wehrhaft. Dennoch verdichteten sich die Gräben zwischen den politischen Kontrahenten. Kurze Zeit später beseitigte die Gründung des Landes Thüringen letzte Reste des Mittelalters. Weimar wurde am Ende des demokratischen Prozesses Hauptstadt eines neuen Freistaats. Währenddessen übte allen voran die Jugend den Aufbruch in den republikanischen Alltag. In einer historischen Tiefensondierung lässt Christian Faludi die vielfältigen Stimmen der Zeit zu Wort kommen, präsentiert zahlreiche Quellen und rückt so die Gleichzeitigkeit unterschiedlicher Strömungen in den Blickpunkt. Ein historisches Lesebuch, das Lust macht auf die Weimarer Zeit.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Hardcover
    Verlag
    Weimarer Verlagsgesellschaft
    ISBN / EAN
    9783737402859
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.