Zwischen Autonomie und Verbundenheit

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
2102807
  • Produktbeschreibung

    Zwischen Autonomie und Verbundenheit

    Individuelle Eigenständigkeit und soziale Einbindung werden oft als Gegensätze verstanden - im Sinne eines Bildes vom Subjekt, für das die Unabhängigkeit vom Umfeld und von sozialen Bezügen wesentlich ist. In diesem Band werden theoretische Konzepte und Ergebnisse empirischer Untersuchungen vorgestellt, die zeigen, daß wichtige Aspekte der Entwicklung und Verwirklichung von Subjektivität weder durch eine solche Entgegensetzung noch durch eine harmonisierende Einbindung in soziale Beziehungen erfaßt werden können. Eine wichtige Aufgabe der Sozialisationsforschung liegt vielmehr darin, die Vielschichtigkeit dieses Spannungsverhältnisses herauszuarbeiten und soziale, kulturelle und gesellschaftliche Bedingungen zu analysieren, unter denen Autonomie und Verbundenheit sich wechselseitig herausfordern und stützen.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Suhrkamp
    ISBN / EAN
    9783518290132
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    44,99
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    10,30
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!