Kunst gegen den Identitätsverlust

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
2192227
  • Produktbeschreibung

    Kunst gegen den Identitätsverlust

    Der international kaum bekannte dänische Künstler Niels Hansen Jacobsen (1861-1941) hat ein bemerkenswertes bildhauerisches Werk hinterlassen, das mit einer vielfältigen, höchst eigenständigen Formensprache seiner Zeit vorauszueilen scheint.
    Auf besondere Weise ist dieses OEuvre mit den politischen Verwerfungen verbunden, die Dänemark nach dem Ende des Dänischen Reiches 1864 und seiner Transformation in einen kleinen Nationalstaat prägten. Besonders deutlich waren die Folgen der politischen Umbrüche in Hansen Jacobsens Heimat, der Grenzregion Nordschleswig, zu spüren. Hier mussten die Bewohner aufgrund von Gebietsverlusten ihre regionale und nationale Identität neu bestimmen.
    Die Studie untersucht den Zusammenhang zwischen der künstlerischen Ästhetik Hansen Jacobsens und der politischen Situation Dänemarks um 1900.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Königshausen & Neumann
    ISBN / EAN
    9783826068362
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
    Art.Nr. 1090566

    Zach:Morbus Dei: Inferno

    12,95
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.