Marx' politische Ökonomie und Aspekte ihrer Rezeption

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Veröffentlicht am:
27.11.2019
Artikelnummer:
2230388
  • Produktbeschreibung

    Marx' politische Ökonomie und Aspekte ihrer Rezeption

    Im ersten Satz des Kapitals spricht Marx von der "kapitalistischen Produktionsweise", ohne sich auf nähere Erklärungen einzulassen. Lediglich in dem acht Jahre zuvor erschienenen Buch "Zur Kritik der politischen Ökonomie" bemerkte er: "Die Produktionsweise des materiellen Lebens bedingt den sozialen, politischen und geistigen Lebensprozess überhaupt ..."
    Aus dieser Sachlage wird der Rezeption dieses Begriffes nachgegangen. Ähnliches gilt für die Metapher, Hegels idealistische Dialektik "vom Kopf auf die Füße zu stellen" (Engels in "Ludwig Feuerbach und der Ausgang der klassischen deutschen Philosophie"). Marx hatte zuvor im Nachwort zur 2. Auflage des "Kapitals" von "umstülpen" gesprochen. Was bedeutet diese Abgrenzung von Hegel und wie wird sie im "KapitalÍ realisiert? Einerseits werden Gemeinsamkeiten mit Hegel betont, andererseits eine fundamentale Kritik an ihm geübt.

    Der Band verfolgt außerdem zwei große Stränge der Rezeption von Marx' politischer Ökonomie: den Austromarxismus am Anfang des 19. Jahrhunderts und die Kapital-Interpretationen anlässlich des 100. Jahrestages seines Erscheinens im geteilten Deutschland Ende der 1960er Jahre.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Argument Verlag
    ISBN / EAN
    9783867546850
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
  • 0 Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.