Khalil Gibran. Die Versöhnung der westlichen und arabischen Welt

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
2254786
  • Produktbeschreibung

    Khalil Gibran. Die Versöhnung der westlichen und arabischen Welt

    Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Orientalistik / Sinologie - Islamwissenschaft, Note: 2,3, Universität zu Köln (Orientalisches Seminar), Veranstaltung: Arabische Literatur, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit thematisiert das Leben und die Werke des libanesischen Autors und Künstlers ibran Halil ibran, dessen Lebenswerk es war, die westliche Welt mit der Arabischen zu versöhnen. Das Thema der Versöhnung ist heute von besonderem Interesse, da in diesen Tagen der Konflikt zwischen West und Ost, Christentum und Islam größer und dramatischer erscheint denn je.

    Zunächst wird auf die Biographie ibrans eingegangen, über seine Jugend berichtet und seine darauffolgende Zeit in den USA sowie in Paris. In diesem Teil wird deutlich, dass ibran die Welt aus verschiedenen Blickwinkeln kennengelernt hat, sodass er auf jahrelange Erfahrung aus unterschiedlichen Bereichen und Regionen zurückblicken konnte. Im zweiten und dritten Kapitel werden seine religiösen und politischen Ansichten aufgezeigt und somit auf seinen Hintergrund eingegangen, da dies essentiell ist für das Verständnis sowohl seiner literarischen als auch künstlerischen Werke. Im vierten Kapitel geht es um die erste Hälfte seines Lebenswerks, nämlich der Schaffung diverser Kunstwerke und Portraits, unter anderem auch von bekannten Persönlichkeiten wie Carl Jung und Abd al-Baha . Dies spielte in seinem Leben für ihn eine große Rolle, möglicherweise sogar noch eine größere als die Literatur. Daran schließt sich das fünfte Kapitel an, welches das Augenmerk auf sein literarisches Schaffen legt. Drei Unterkapitel zeigen beispielhaft die Werke "The Prophet", "The Madman" und "The Wanderer" und beschreiben diese in Kürze. Darauffolgend wird im sechsten Kapitel das Gedicht "Von der Vernunft und der Leidenschaft", ein Ausschnitt aus ibrans vermutlich bekanntestem Werk "The Prophet", analysiert und interpretiert. Abschließend wird darauf eingegangen, auf welche Art und Weise ibran geehrt wurde, seine Auszeichnungen sowie seine Denkmäler und auch Institutionen, die aufgrund seines Lebenswerks gegründet wurden.

    Ziel dieser Arbeit ist, einen außergewöhnlichen Mann vorzustellen, der es verstand, viele Menschen mit seinen symbolträchtigen Aussagen zu berühren und zu inspirieren.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    GRIN Verlag
    ISBN / EAN
    9783668424456
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
    Art.Nr. 1090566

    Zach:Morbus Dei: Inferno

    12,95
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.