Wahlplakate als Wahlkampfstrategien der CDU und SPD in der Bundestagswahl 2013

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
2259955
  • Produktbeschreibung

    Wahlplakate als Wahlkampfstrategien der CDU und SPD in der Bundestagswahl 2013

    Akademische Arbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Medien / Kommunikation - Medien und Politik, Pol. Kommunikation, Note: 1,3, Universität Bremen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Arbeit beschäftigt sich mit den Wahlstrategien, bezogen auf die Spitzenkandidaten der SPD und der CDU, bei der Bundestagswahl 2013. Es soll überprüft werden, ob die CDU aufgrund ihrer Wahlstrategien, speziell bezogen auf ihre Spitzenkandidatin Angela Merkel, erfolgreicher war als die SPD mit dem Spitzenkandidat Peer Steinbrück. Haben die Wahlstrategien auf den Wahlplakaten, mit der Abbildung der Spitzenkandidaten bei der Bundestagswahl 2013 dazu geführt, dass die CDU erfolgreicher war als die SPD? Diese Frage soll primär anhand von Wahlplakaten untersucht werden. In der Arbeit wird primär auf die Theorie des Wissenschaftlers Frank Brettschneider eingegangen. Brettschneiders Theorie beschäftigt sich mit der Bindung der Wähler an einen Spitzenkandidaten anstatt an eine Partei. Die Spitzenkandidatin der CDU war bei der Bundestagswahl 2013 Angela Merkel. Als Spitzenkandidat der SPD trat Peer Steinbrück an. Zuerst schien es ein Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen der SPD und der CDU gegeben zu haben. Allerdings verlor die SPD die Wahl am Ende deutlich und Merkel siegte mit ihrer Partei mit großem Vorsprung.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    GRIN Verlag
    ISBN / EAN
    9783346141583
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    44,99
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    10,30
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.