Die Medici in Florenz. Eine Skizzierung des Machtweges

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
2260171
  • Produktbeschreibung

    Die Medici in Florenz. Eine Skizzierung des Machtweges

    Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Geschichte Europa - and. Länder - Mittelalter, Frühe Neuzeit, Note: 1,3, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg (Geschichte), Sprache: Deutsch, Abstract: "Die Medici - Herrscher von Florenz" lautet eine Serie, die seit Ende 2016 auf SKY ausgestrahlt wird. Eine Serie, die die Geschichte einer Familie erzählen soll, die ihre Anfänge in der italienischen Geschichte vor mehr als einem halben Jahrtausend in Florenz fand. Doch was ist so anziehend an dieser Familie, dass ihre Geschichte verfilmt wird? Die Medici-Familie zählt zu den berühmtesten und außergewöhnlichsten Familien Italiens und wenn man von der florentinischen Geschichte spricht, spricht man ebenso von den Medici, denn "ihr Rum war der Ruhm von Florenz." Bis in die heutige Zeit ist die Präsenz der Medici in der florentinischen Geschichte unwidersprochen, vor allem weil sie mehrere hundert Jahre die dynastischen Herrscher von Florenz waren. Die Geschichte wird noch interessanter, wenn beachtet wird, dass die Medici zu Beginn ihrer Geschichte weder eine angesehene noch eine adelige Familie waren, und somit auch keine Legitimität für die Herrschaft in Florenz hatten. Wie die Familie dies dennoch schaffte, wird in dieser Arbeit thematisiert. Das umfassende Konstrukt der mediceischen Dynastie würde jeglichen Rahmen dieser Arbeit sprengen. Aus diesem Grund werden zunächst die frühen Medici, aber vor allem Giovanni di Bicci de' Medici thematisiert, welcher das Fundament der kommenden Machtjahre legte. Daraufhin folgt der Schwerpunkt dieser Arbeit mit Cosimo de' Medici, der 1434 die Macht erstmals erobern und sichern konnte. Schlussendlich folgt ein Blick auf seinen Enkel Lorenzo, der die Familie auf den Höhepunkt ihrer Macht chauffierte. Da allerdings keine bloßen Portraits der Persönlichkeiten abgebildet werden sollen, steht diese Arbeit unter der Fragestellung, unter welchen Bedingungen die Medici an die Macht gelangen und wie sie diese zu sichern versuchten. Da sich die Machteroberung und -sicherung jedoch hauptsächlich auf Cosimo de' Medici bezieht, steht dieser im Zentrum dieser Arbeit. Das Ziel dieser Arbeit ist vor allem die Skizzierung des Machtweges, den die Familie bis Lorenzo durchläuft, welche Hindernisse und Vorteile sich boten.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    GRIN Verlag
    ISBN / EAN
    9783346024152
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
    Art.Nr. 1090566

    Zach:Morbus Dei: Inferno

    12,95
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.