Sozialkompetenz von Mitarbeitern im Vertrieb

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
2262189
  • Produktbeschreibung

    Sozialkompetenz von Mitarbeitern im Vertrieb

    Studienarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich Psychologie - Arbeit, Betrieb, Organisation und Wirtschaft, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit untersucht, wie man die Sozialkompetenz von Mitarbeitern im Vertrieb fördern kann. Schließlich sollte das Leitbild "Der Kunde ist König" dem Verkäufer noch mehr in Fleisch und Blut übergehen, als es bei anderen Berufen der Fall ist. Dabei spielt neben der zuvorkommenden und höflichen Behandlung der Kunden auch deren Beratung eine große Rolle. Aufgrund dieser Anforderungen im Bereich der sozialen Kompetenz greifen Führungskräfte immer wieder auf verschiedene Formen der Fortbildung zurück, um die Mitarbeiter auf die alltäglichen Herausforderungen im Umgang mit den Kunden bestmöglich vorzubereiten. Zu den Formen der Fortbildung zählen unter anderem auch Trainingsprogramme. Trainingskonzepte im Rahmen der Erlebnispädagogik erfreuen sich dabei besonderer Beliebtheit, denn sie bieten eine ausgeprägte handlungsorientierte Form des Lernens, weshalb sie sich von anderen Lernmodellen klar unterscheiden. Wie man seine Verkaufsmitarbeiter dahingehend schulen kann, soll am Beispiel des fiktiven Sportbekleidungsgeschäfts 10StepsForward gezeigt werden. Im Folgenden werden dazu zunächst die Erlebnispädagogik und das handlungsorientierte Lernen genauer beleuchtet. Daraufhin werden die Lernphasen und die gängigen Reflexionsmodelle beschrieben. Im zweiten Teil der Theorie wird das Sozialkompetenztraining mittels psychologischer Modelle und aktueller Studien und Forschungsergebnissen genau beleuchtet. Nach der Klärung aller Begrifflichkeiten und theoretischen Grundlagen soll das Trainingskonzept praktisch umgesetzt werden. Nach einer kurzen Vorstellung des Unternehmens, einer Bedarfs- und Teilnehmeranalyse werden die zentralen Lernziele und das Trainingsthema beschrieben. Danach folgt ein Grobkonzept des Trainingsplans. Abschließend wird das Konzept bezüglich seiner Qualität und der Didaktik bewertet. Im Anhang ist der zugehörige Trainerleitfaden zu finden. Die Erlebnispädagogik ist ein Fachgebiet der Pädagogik. Sie befasst sich mit Gruppen-Erfahrungen in der Natur, um die Persönlichkeit und soziale Kompetenzen zu entwickeln. Ein gewisses Maß an Unzufriedenheit sowie ein sinnvolles Ziel sind Vorbedingungen für das erfolgreiche Lernen in der Erlebnispädagogik. Im vorliegenden Fall ist es die teilweise Unzufriedenheit der Geschäftsleitung mit der Sozialkompetenz der Vertriebsmitarbeiter. Das Hauptziel ist es, diese durch das zweitägige Training für das 10StepsForward zu steigern.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    GRIN Verlag
    ISBN / EAN
    9783668877689
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
    Art.Nr. 1090566

    Zach:Morbus Dei: Inferno

    12,95
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.