Geldwäscherechtliche Regularien in Deutschland, England und den USA. Ein Rechtsvergleich am Beispiel von Banken

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
2263789
  • Produktbeschreibung

    Geldwäscherechtliche Regularien in Deutschland, England und den USA. Ein Rechtsvergleich am Beispiel von Banken

    Masterarbeit aus dem Jahr 2018 im Fachbereich BWL - Bank, Börse, Versicherung, Note: 1,5, Hamburger Fern-Hochschule, Sprache: Deutsch, Abstract: Ein großer Aufgabenbereich des Compliance einer Bank betrifft die Prävention von Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung. Banken müssen hierbei sowohl deutsche als auch europäische Vorgaben beachten, wobei wesentlicher Bestandteil der Einhaltung dieser Regularien die umfassende Identifikation von Kunden und das Überprüfen von Transaktionen ist. Unterhält ein Haus zusätzlich zu seinem Standort in Deutschland auch Niederlassungen im Ausland, kommt eine weitere Problematik hinzu. Zusätzlich zu den deutschen und europäischen Vorgaben ist das Recht des Landes der Niederlassung zu berücksichtigen. Dies kann zur Folge haben, dass sogar noch strengere Vorgaben gelten oder dass die ausländische Rechtsordnung der Umsetzung der deutschen Vorgaben entgegensteht. Dass das deutsche Recht nicht eingehalten werden kann, wäre vor der deutschen Bankenaufsicht darzulegen und zu rechtfertigen, um mögliche Sanktionierungen zu vermeiden.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    GRIN Verlag
    ISBN / EAN
    9783668866034
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    44,99
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    10,30
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.