Sind Gewalt und Verbrechen "männlich"? Ursachen männlicher Gewalt

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
2286991
  • Produktbeschreibung

    Sind Gewalt und Verbrechen "männlich"? Ursachen männlicher Gewalt

    Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Soziologie - Recht, Kriminalität abw. Verhalten, Note: 1,0, Hochschule Mannheim, Veranstaltung: Männerforschung, Sprache: Deutsch, Abstract: Gewalt und Verbrechen sind männlich. Eine Behauptung die zwei Thesen in sich vereint, die von mir in dieser Studienarbeit überprüft werden. Zunächst widme ich mich dem Thema "Verbrechen und Männer". Nach der Betrachtung mehrerer Statistiken komme ich zu dem Schluss, dass die Mehrzahl delinquenter Handlungen von Männern begangen wird. Vor allem die Gewaltkriminalität scheint eine klare Männerdomäne zu sein, was zur zweiten These: "Gewalt ist männlich" führt. Für Bob Connell (2009) ist dies klar der Fall, nicht nur dass Kampfsport vornehmlich von Männern betrieben wird, außerdem sind z.B. die meisten Soldaten männlichen Geschlechts. Gewalt scheint also tatsächlich männlich zu sein. Wie Döge (2013) allerdings zeigte, ist die Definition von Gewalt sehr wichtig, denn wie die Sonderauswertung der Männerstudie 2009 durch Peter Döge darlegt, sind Frauen nicht viel weniger gewalttätig als Männer, die Art der Gewalt unterscheidet sich allerdings. So dominieren Männer vor allem die Bereiche der Gewalt die vom deutschen Gesetz geahndet werden. Im Schlussteil gehe ich dann den Ursachen der (männlichen) Gewalt aus systemtheoretischer Sicht auf den Grund und komme zu dem Schluss, dass Gewalt sich nicht an einer einzelnen Ursache festmachen lässt. Zuletzt gehe ich auf die Bedeutung des Themas für die soziale Arbeit ein, in Verbindung mit einer eigenen Stellungnahme. Während meines Praktikums bei der Bewährungshilfe Neustart gGmbH in Heidelberg ist mir aufgefallen, dass die Mehrzahl der Klienten männlich war. Straftäterinnen sind mir im Kontext der Bewährungshilfe nur 5 begegnet, Straftäter waren es hingegen weit mehr als 30. Hier stellte sich mir zum ersten mal die Frage:"ist Verbrechen männlich?"
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    GRIN Verlag
    ISBN / EAN
    9783668627642
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    44,99
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    10,30
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.