Kulturlandschaftsschutz auf der kommunalen Ebene

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Veröffentlicht am:
01.03.2012
Artikelnummer:
2290875
  • Produktbeschreibung

    Kulturlandschaftsschutz auf der kommunalen Ebene

    Die Rahmenbedingungen für die Landschaftsentwicklung in Hessen haben sich gewandelt. Die Kulturlandschaft steht unter erheblichem Veränderungsdruck.
    Angesichts der großen Entwicklungsdynamik der Ballungszentren und ihrer Einzugsbereiche geht historisch wertvolle Substanz verloren, da räumliche Veränderungen infolge von Infrastrukturmaßnahmen oftmals ohne Bezugnahme auf das Kulturelle Erbe ablaufen. Spürbar sind vielerorts die mit der Globalisierung einhergehenden Strukturveränderungen und räumlich-wirtschaftlichen Verlagerungen, seien es die Anpassungsprozessen der Landwirtschaft in einem vergemeinschafteten Agrarmarkt oder auch die verstärkte Ausrichtung der Energiepolitik auf regenerative Energien. Nicht nur der Ausbau der Windkraftnutzung, sondern auch der steigende Anbau nachwachsender Rohstoffe schlägt sich im Bild der aktuellen Kulturlandschaft nieder.
    Daneben sind bedeutsame Trends in der Bevölkerungsentwicklung wie der demographische Wandel und unterschiedliche Wanderungsbewegungen zu beobachten, die nicht nur die Gesellschaft vor neue Herausforderungen stellen, sondern in weitreichender Weise auch die Kulturlandschaft betreffen.
    Heute mehr denn je sind die gewachsenen Kulturlandschaften wichtig für die Verankerung regionaler Identitäten. Ihr Charakter ist einzigartig, unverwechselbar und bestimmt die Attraktivität der Umwelt als Wohn-, Arbeits- und Erholungsraum. Sie sind ein bedeutender Standortfaktor für die ortansässige Bevölkerung und den Wettbewerb der Regionen.
    Die Fachöffentlichkeit und die Wissenschaft haben einen Diskussionsprozess angestoßen, der den Bund und die Länder veranlasst, die Zukunft der Kulturlandschaft verstärkt in den Blickpunkt zu nehmen. Gemeinsame Anliegen sind ein verantwortungsvoller, der Nachhaltigkeit verpflichteter Umgang mit dem Kulturellen Erbe und der Erhalt der kulturlandschaftlichen Vielfalt im Lebensumfeld des Menschen. Der Landes- und Regionalplanung fällt dabei die Bedeutung und Aufgabe zu, komplementär den nivellierenden Tendenzen zu begegnen.
    Das Landesamt für Denkmalpflege Hessen legt mit diesem Band erstmals einen Managementplan für die nachhaltige Entwicklung der Kulturlandschaft eines hessischen Kreisgebietes vor. Der Rheingau-Taunus-Kreis steht am Anfang einer landesweiten kulturlandschaftlichen Erfassung.
  • Zusatzinformation

    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    WBG Theiss
    ISBN / EAN
    9783806226805
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1028277

    Reiß:Praxisbuch IT-Dokumentation

    46,30
    Art.Nr. 1479181

    Ramirez Molina:Diseño de una arquitectu

    71,00
    Art.Nr. 1698114

    Quaschning,V.:Regenerative Energ.m.DVD

    41,20
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.