COVID-19 Die Tierwelt schlägt zurück

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
2316717
  • Produktbeschreibung

    COVID-19 Die Tierwelt schlägt zurück

    Der Mensch muss Achtung und Respekt vor der Tierwelt haben. Es ist nur eine Frage der Zeit sein, bis weitere Viren-Mutationen unsere Zuchttiere befallen und auf uns Menschen überspringen.
    Die Viruskrankheit COVID-19 hat uns alle auf dem falschen Fuß erwischt, und das mit ungeheurer Wucht und Tragweite. Der Corona-Virus ist von Tieren auf uns Menschen übergesprungen, mit tödlichen Folgen. Wir können aber nicht der Tierwelt die Schuld an unserem Schicksal zuschieben. Ganz im Gegenteil: wir Menschen tragen die Schuld! Wir beuten die Tierwelt schamlos aus. Wir zerstören ihre Ökosysteme und damit ihre Lebensgrundlage. Der Mensch dringt immer mehr in unberührte Gebiete vor und verdrängt die Wildtiere. Es gibt folglich immer mehr Berührungspunkte zwischen den Tieren und den Menschen, die für uns tödlich enden können. Auch der weltweite Klimawandel und die Bevölkerungsexplosion tragen zur Verbreitung der Krankheiten bei. Wenn bei uns in Mitteleuropa die Temperaturen steigen, dann kommen wir immer stärker mit einer Tierwelt in Berührung, die es in unseren Breiten eigentlich nicht geben dürfte. Dieses Buch soll in erster Linie Respekt vor der Tierwelt vermitteln, aber auch die Menschen zum Nachdenken bewegen. Je mehr Kontakt zu Wildtieren besteht, desto größer ist auch die Gefahr, auf neue mutierte Viren zu treffen. Es wird folglich nur eine Frage der Zeit sein, bis eine weitere Mutation auch unsere Zuchttiere befällt, die in unserer Massentierhaltung ideale Möglichkeiten zur Ausbreitung findet und letztlich uns Menschen infiziert. Denken wir daran: Wir Menschen haben nicht nur Verantwortung uns selbst gegenüber, sondern auch für unsere Umwelt, für die gesamte Natur, einschließlich der Tierwelt. Wir müssen Achtung und Respekt vor der Tierwelt haben, nicht nur für unsere treuesten Begleiter, die Hunde und die Katzen. Haben wir das nicht, indem wir unsere Nutztiere in Massentierhaltungen zusammenpferchen, indem wir mit Wildtieren grausame Tierversuche anstellen, indem wir sie in Schlachthöfen vor ihrem Tod peinigen, dann wird die Tierwelt immer wieder zurückschlagen, indem sie uns mit Viren »beschenkt«.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    epubli
    ISBN / EAN
    9783753122724
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1028277

    Reiß:Praxisbuch IT-Dokumentation

    46,30
    Art.Nr. 1479181

    Ramirez Molina:Diseño de una arquitectu

    71,00
    Art.Nr. 1459513

    Seibert,J.:Anwend.v.Semantic-Web Techn.

    50,40
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!