13 Ausländerpolizeiverordnung von 1938 und 47 Ausländergesetz von 1965. Eine vergleichende Untersuchung

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
2336581
  • Produktbeschreibung

    13 Ausländerpolizeiverordnung von 1938 und 47 Ausländergesetz von 1965. Eine vergleichende Untersuchung

    Studienarbeit aus dem Jahr 2020 im Fachbereich Jura - Öffentliches Recht / Sonstiges, Note: 14, Universität Leipzig (Juristenfakultät), Veranstaltung: Strafwürdigkeit und Strafbedürftigkeit im Migrationsrecht, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Seminararbeit soll, unter besonderer Berücksichtigung der Ausländerpolizeiverordnung des Jahres 1938 (APVO) und des Ausländergesetzes von 1965 (AuslG) eine Entwicklung skizzieren, sowie versuchen, Unterschiede und Gemeinsamkeiten der gesetzlichen Regelungen darzustellen. Hierfür werden die Straftatbestände des 13 APVO und des 47 AuslG vergleichend untersucht. Neben der Betrachtung des historischen Hintergrunds der Gesetze sollen auch einige rechts- und kriminalpolitischen Erwägungen von Beteiligten am jeweiligen Gesetzgebungsverfahren dargelegt werden. Inwieweit die geschichtliche Entwicklung von der nationalsozialistisch-faschistischen Diktatur bis hin zur modernen Demokratie der Bundesrepublik auch zu einer Liberalisierung des Ausländerrechts und dessen Strafnormen geführt hat, soll hier kritisch beleuchtet werden.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    GRIN Verlag
    ISBN / EAN
    9783346281722
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    44,99
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    10,30
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.