Gottesdienst auf eigene Gefahr?

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Veröffentlicht am:
13.01.2021
Artikelnummer:
2358113
  • Produktbeschreibung

    Gottesdienst auf eigene Gefahr?

    As a result of the Covid-19 pandemic and the range of measures taken by various governments, large parts of society were almost brought to a standstill in 2020. Even the religious services of churches and other religions could only be celebrated, if at all, under conditions that were previously unimaginable. These circumstances raise questions in the area of Liturgical Studies as a theological discipline. In 53 contributions (24 of which are in English), Catholic - Latin and Eastern, Orthodox, Protestant, Anglican, and Jewish authors from Europe, Asia, Africa, North and South America, and from Australia and the Far East, provide insights into the liturgical practices of their respective churches and communities under these extraordinary conditions. The international, ecumenical, and interdisciplinary breadth of the contributions provide critical reflections on the experiences gained from the still ongoing pandemic, and provide constructive proposals for possible future times of crisis. In addition, relevant documents are made available in an attachment and in an online appendix. Prof. Dr. Lic.theol. Hans-Jürgen FEULNER Mag.theol. Elias HASLWANTER Department for Liturgical Studies and Sacramental Theology at the Faculty of Catholic Theology of the University of Vienna
    Durch die Covid-19-Pandemie und die teils strikten Maßnahmen verschiedener Regierungen wurden im Jahr 2020 große Teile des gesellschaftlichen Lebens beinahe zum Stillstand gebracht. Auch die gottesdienstlichen Handlungen von Kirchen und Religionen konnten nur noch unter bisher kaum vorstellbaren Bedingungen gefeiert werden, oder gar nicht. Diese und andere Fragen beschäftigen auch die Liturgiewissenschaft als theologische Disziplin. Katholische, orientalische, orthodoxe, evangelische, anglikanische und jüdische AutorInnen aus Europa über Asien bis Afrika und aus Australien über Fernost bis nach Nord- und Südamerika geben Einblick in die liturgische Praxis ihrer jeweiligen Kirchen und Gemeinden unter besonderen Bedingungen. Die internationale, ökumenische und interdisziplinäre Weite der deutsch- und englischsprachigen Beiträge kann helfen, die gewonnenen Erfahrungen aus der noch andauernden Pandemie kritisch zu reflektieren und konstruktive Impulse für mögliche künftige Krisenzeiten zu geben.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Hardcover
    Verlag
    Aschendorff Verlag
    ISBN / EAN
    9783402247402
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.