Ein Geschenk an Rom. Pergamon und die römische Provinz Asia

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
2391305
  • Produktbeschreibung

    Ein Geschenk an Rom. Pergamon und die römische Provinz Asia

    Akademische Arbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Geschichte - Sonstiges, Note: 1,3, Helmut-Schmidt-Universität - Universität der Bundeswehr Hamburg, Veranstaltung: Die Ausweitung des Imperium Romanum: Kolonien und Provinzen, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Arbeit beschäftigt sich mit dem Königreich Pergamon. Ihr Zentrum, die gleichnamige Hauptstadt Pergamon, wurde mit ihren glanzvollen Bauten und Heiligtümer zu einer bedeutenden Metropolis im Hellenismus. Attalos III. Philometor Euergetes, war letzter regierender König in Pergamon. Nach dessen Tod 133 v. Chr. hinterließ er ein Testament, in dem er das Reich den Römern vererbte. Die pergamenische Erbschaft markierte einen wichtigen Wendepunkt in der römischen Geschichte, denn zum ersten Mal übernahmen die Römer testamentarisch Territorium in Kleinasien. Das Ziel ist es zu analysieren, was das als Geschenk zugefallene Königreich Pergamon und die damit einhergehend Einrichtung der römischen Provinz Asia, für die Römer bedeutete. Aus dem Ziel leitet sich auch der Aufbau dieser Arbeit ab. Zuerst muss der wesentliche Inhalt des Testaments von Attalos III. dargestellt werden, um mögliche Absichten und Motive für die Schenkung zu interpretieren. Daran anknüpfend, um den Haupthintergrund für die Schenkung nachvollziehen zu können, wird die Beziehung zwischen Pergamon und Rom erläutert. Danach wird der außenpolitische Umgang direkt nach dem Tod Attalos III. anhand des Aristonikos-Aufstandes dargelegt. Welche innenpolitische Auswirkung das Testament in Rom hervorbrachte, soll mit den neu angefochtenen Spannungen zwischen dem Volkstribun Tiberius Gracchus und dem Senat verdeutlicht werden. Im nächsten Kapitel soll gezeigt werden, wie die Einrichtung der Provinz von statten ging. Darauf soll die besondere wirtschaftliche Rolle der Provinz Asia aufgezeigt werden. In einem abschließenden Fazit sollen die bereits aufgeführten Ergebnisse in Bezug auf die einleitende Fragestellung, in wie fern sich Pergamon und die römischen Provinz Asia für Rom als ein Geschenk darstellen, zusammengefasst werden.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    GRIN Verlag
    ISBN / EAN
    9783346356055
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
    Art.Nr. 1090566

    Zach:Morbus Dei: Inferno

    12,95
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.