Rebel Parties in African Post-Conflict Elections

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Veröffentlicht am:
18.05.2021
Artikelnummer:
2418817
  • Produktbeschreibung

    Rebel Parties in African Post-Conflict Elections

    In vielen Post-Konflikt-Gesellschaften weltweit beteiligen sich ehemalige Rebellengruppen als politische Parteien an Wahlen. Die Studie behandelt die Gründung und den Erfolg solcher "Rebellenparteien" in Afrika und geht der Frage nach, inwiefern institutionelle Strukturen diese Prozesse beeinflussen. Der entwickelte Forschungsansatz ermöglicht zunächst eine systematische Erfassung aller afrikanischen Fälle seit 1989, um dann komplexe Kausalbeziehungen mit einer qualitativ vergleichenden Analyse mit Fuzzy-Sets (fsQCA) aufzudecken. Die Ergebnisse zeigen u.a., dass Institutionen wie Friedensabkommen Opportunitätsstrukturen für Rebellenparteien prägen und zu Pfadabhängigkeiten führen und dass demokratischere Wahlen die Etablierung solcher Parteien eher verhindern.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Nomos
    ISBN / EAN
    9783848770847
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

  • 0 Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.