Die Stellung der Kreditinstitute im Kapitalertragsteuerverfahren nach 43 ff. EStG.

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
2426595
  • Produktbeschreibung

    Die Stellung der Kreditinstitute im Kapitalertragsteuerverfahren nach 43 ff. EStG.

    Kreditinstitute sind kompensationslos verpflichtet, für Kapitalerträge ihrer Kunden Kapitalertragsteuer einzubehalten und an den Fiskus abzuführen. Dieses System der Besteuerung an der Quelle hat sich seit Jahrzehnten bewährt, führt aber gleichzeitig zu einer vielschichtigen Belastung bei den Kreditinstituten. Der Autor beschäftigt sich mit der Frage, wie Belastungen de lege ferenda reduziert werden können und ob die Einbindung der Kreditinstitute in das Besteuerungsverfahren noch verfassungskonform ist.
    »The Role of Banks in the Capital Gains Tax Procedure Pursuant to 43 et seqq. German Income Tax Act«Banks are obliged to withhold capital gains taxes on their clients' investment incomes on behalf of tax authorities and transfer it to them without compensation. This system of source taxation has proven its worth for decades, but at the same time puts a multi-layered burden upon banks. The author answers the questions of how such burden de lege ferenda can be reduced and whether the involvement of the banks in the taxation procedure is still constitutional.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Hardcover
    Verlag
    Duncker & Humblot
    ISBN / EAN
    9783428181261
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    10,30
    Art.Nr. 1504681

    Wilsch:Grundbuchordnung für Anfänger

    40,10
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.