Verkehrssicherungspflicht im Reiserecht

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Veröffentlicht am:
01.07.2021
Artikelnummer:
2434829
  • Produktbeschreibung

    Verkehrssicherungspflicht im Reiserecht

    Ein Sturz auf nassen Fliesen eines Swimmingpools ist allgemeines Lebensrisiko. Für die Sicherheit einer Wasserrutsche in einer Hotelanlage ist hingegen der Reiseveranstalter verantwortlich. Die Grenzziehung ist mitunter nicht einfach.

     

    Den Reiseveranstalter trifft eine Verkehrssicherungspflicht bei der Vorbereitung und Durchführung der von ihm veranstalteten Reisen, ua für

    • die Auswahl und Kontrolle der Leistungsträger,
    • die Beschaffenheit der vertraglich geschuldeten Leistung oder
    • die Einhaltung ausreichender Sicherheitsstandards zB bei im Ausland gelegenen Hotelanlagen.

     

    Eike Lindinger stellt die Verkehrssicherungspflicht im Pauschalreiserecht erstmals unter Auswertung der Rechtsprechung umfassend dar - mit:

    • Übersichten
    • Tabellen und
    • Checklisten

     

    Mit eigenem Kapitel zu Covid-19:

    • Haftung des Reiseveranstalters für Erkrankungen des Reisenden
    • Angst vor Erkrankung bzw Kontakt mit coronainfizierten Hotelmitarbeitern
    • Corona und Reisemangel

     

    "Corona ist noch kein Reisemangel, bzw. gibt es hierzu - im Gegensatz zu Deutschland - noch keine österreichischen Entscheidungen. Rechtliche Fragen sind im Bereich der Verkehrssicherungspflicht angesiedelt, weshalb ich Corona ein eigenes Kapitel [...] widme."

    Eike Lindinger

  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Manz'sche Verlags- u. Universitätsbuchhandlung
    ISBN / EAN
    9783214021702
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1504681

    Wilsch:Grundbuchordnung für Anfänger

    40,10
    Art.Nr. 83693

    Die Wissenschaftselite Deutschlands

    35,90
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.