Staatlicher Schutz vor Meinungsrobotern

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Veröffentlicht am:
10.08.2021
Artikelnummer:
2435914
  • Produktbeschreibung

    Staatlicher Schutz vor Meinungsrobotern

    Seit langem wird über die staatliche (Regulierungs-)Verantwortung u.a. hinsichtlich sozialer Netzwerkalgorithmen diskutiert. Doch was, wenn die Netzwerke zur politischen Agitation durch Dritte ausgenutzt werden, indem zahlreiche (teil-)automatisierte Nutzeraccounts die Informationsdiffusion und Kommunikation zu beeinflussen versuchen? Ist dann auch hier der Staat als Garant der politischen Willensbildung gefordert? Das Werk versucht diese vor allem verfassungsrechtlich geprägte Frage unter Berücksichtigung sozialpsychologischer und kommunikationswissenschaftlicher Grundlagen und mit Hilfe grundrechtlicher Schutzpflichten zu beantworten. Es leitet aus den kommunikationsgrundrechtlichen Schutzgütern eine entsprechende abstrakte Verantwortung her und überprüft, ob der Staat - insbesondere mit dem Medienstaatsvertrag - dieser Verantwortung in (verfassungsrechtlich) überzeugender Weise nachkommt.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Hardcover
    Verlag
    Nomos
    ISBN / EAN
    9783848782345
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

  • 0 Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.