Formen des Gesprächs - Gespräch der Formen

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Veröffentlicht am:
30.05.2022
Artikelnummer:
2490327
  • Produktbeschreibung

    Formen des Gesprächs - Gespräch der Formen

    Als von Denis Diderot bis Friedrich Schlegel der Roman zum Austragungsort einer Literaturtheorie wird, avanciert das Gespräch zur ultimativen Figur literarischer Reflexion. Die Studie ermittelt, warum Lukács und Benjamin wie auch Bachtin und Musil im Romanbegriff des Jenaer Kreises eine neue Art des Schreibens und Denkens über Literatur erkennen konnten. Sie geht davon aus, dass der romantische Nexus zwischen Theorie und Roman nicht nur der Vermittlung der Kritik bedarf - in der Zeitschrift Athenaeum (1798-1800) -, sondern, dass ein Wandel der literarischen Reflexion sich auch schon an Diderots Mitarbeit an Grimms Correspondance littéraire (1753-1792) nachzeichnen lässt. Die Lücke zwischen der Produktion, der Kritik und der Theorie von Literatur füllt für Diderot wie auch für Schlegel und Novalis das Gespräch.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Hardcover
    Verlag
    Brill Fink
    ISBN / EAN
    9783770567034
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
  • 0 Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.