Legende und Epos bei José Zorrilla

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Veröffentlicht am:
28.12.2021
Artikelnummer:
2498518
  • Produktbeschreibung

    Legende und Epos bei José Zorrilla

    In dieser Arbeit werden Formen der epistemologisch begründeten Transformation von Epen in der Romantik am Beispiel des paradigmatischen Falls Granada (1852) von José Zorrilla erarbeitet. Ausgangspunkt ist hierbei die Annahme, dass sich die Aufwertung der Legende bei Zorrilla durch die Legendarisierung des Epos auf inhaltlicher, formaler und autoreflexiver Ebene manifestiert. Der gedankliche Hintergrund, vor dem Zorrilla seine gattungsentgrenzenden Manifestationsformen entfaltet, geht nicht nur mit zeitgenössischen Definitionen einher, wie dies etwa die Schriften Johann Gottfried Herders als mögliche Inspirationsquellen zeigen. Hinzu kommen intertextuelle Referenzen der islamischen Texttradition und die Diskurse über Magie in der Romantik, die das Epos insgesamt ins Spannungsfeld einer nationalen, subjektiven und universellen Lektüre einordnen.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Lehmanns Media
    ISBN / EAN
    9783965432840
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
  • 0 Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.