Unternehmerische Haftung in grenzüberschreitenden Wertschöpfungsketten.

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Veröffentlicht am:
12.04.2022
Artikelnummer:
2500786
  • Produktbeschreibung

    Unternehmerische Haftung in grenzüberschreitenden Wertschöpfungsketten.

    Geschädigte von unternehmerischer Tätigkeit im Globalen Süden können zumeist weder die gaststaatliche Konzern- oder Zulieferergesellschaft noch die entsprechende Mutter- oder Abnehmergesellschaft aus dem Globalen Norden in Anspruch nehmen. Paul Meder unter-sucht die einschlägigen Gerichtsstände des deutschen IZPR, sowie das geltende IPR - je-weils samt ihrer völkerrechtlichen Grenzen. Darauf aufbauend unterbreitet er einen Rege-lungsvorschlag für haftungsbezogene Aspekte eines Wertschöpfungskettengesetzes.
    »Corporate Liability in Global Supply Chains. Jurisdiction, Private International Law and Duty of Care«: Due to matters of law or fact transnational corporations are generally not liable for damages caused by their subsidiaries or suppliers to victims from the Global South. Paul Meder exa-mines the current legal situation with regard to private international law and jurisdiction. On this basis he offers a legislative proposal for a German due diligence act regarding the liabi-lity of parent and buyer companies.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Duncker & Humblot
    ISBN / EAN
    9783428185320
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

  • 0 Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.