Persönlichkeitsschutz juristischer Personen im russischen Zivilrecht

Dieses Produkt erscheint in:

0
0

Tage

0
0

Std.

:
0
0

Min.

:
0
0

Sek.

Jetzt schon Ihr Exemplar sichern!

Verfügbarkeit:
Vorbestellbar!
Veröffentlicht am:
Erscheint am 31.07.2022
Jetzt anfordern und sich Ihr Exemplar sichern!
Artikelnummer:
2516444
  • Produktbeschreibung

    Persönlichkeitsschutz juristischer Personen im russischen Zivilrecht

    Die Frage des im deutschen Recht als "Persönlichkeitsrecht" bekannten Konstruktes wirft gerade für juristische Personen interessante Spannungsverhältnisse und damit Rechtsfragen auf: (Wie) Können sich juristische Personen überhaupt auf Persönlichkeitsrechte berufen? Wie sind Interessen der Gewinnerhaltung bzw. -steigerung mit Äußerungsfreiheiten zu vereinbaren? Und kann man bei einer juristischen Person überhaupt von "Persönlichkeit" sprechen? Josephine Doll untersucht diese Rechtsfragen an der Schnittstelle zwischen Verfassungs- und Zivilrecht in der Russischen Föderation und zeigt Vergleichslinien zum deutschen Recht auf. Dabei setzt sie ihren Schwerpunkt auf die im russischen Recht existierenden Schutzinstrumente, die nach Verletzung der Geschäftsreputation juristischer Personen zur Verfügung stehen, wobei sie eingehend die Sonderdogmatik der sogenannten "Reputationsschäden" beleuchtet. Besondere Beachtung schenkt die Autorin sowohl der russischen Rechtsprechung als auch der des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Mohr Siebeck
    ISBN / EAN
    9783161613043
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

  • 0 Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.