Horkheimers frühe Kritische Theorie

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
2517453
  • Produktbeschreibung

    Horkheimers frühe Kritische Theorie

    Die Frankfurter Schule bildet eine der wichtigsten sozialkritischen Bewegungen der Bundesrepublik Deutschland und ist zugleich die einflussreichste Schule des westlichen Marxismus. Als Begründer der Frankfurter Schule ist die von Horkheimer mitbegründete sozialkritische Theorie zur Basis der Frankfurter Schule geworden. Trotz der hohen Wertschätzung dieser gesellschaftskritischen Theorien wurde insbesondere seinem vorkritischen Denken und dessen Entwicklung nicht genügend Aufmerksamkeit geschenkt. Diese Arbeit versucht, die Entwicklung von Horkheimers Denken in der Zeit der vorkritischen und zugleich frühen kritischen Theorie zu untersuchen und dabei die innere Verbindung zwischen der sozialkritischen Theorie und dem deutschen Konzeptualismus sowie der marxistischen Tradition nachzuzeichnen. Unter anderem zeigt sich die Ambivalenz von Horkheimers vorkritischer und frühkritischer Theorie gegenüber dem Positivismus, wodurch deutlich wird, dass Horkheimer die Wissenschaft nicht in Bezug auf das Verhältnis zwischen Philosophie und Wissenschaft ablehnt, sondern vielmehr Ideen der kritischen Theorie in den Bereich der Wissenschaft einführt, um den rein empirischen Charakter bestimmter Wissenschaften zu verändern.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Maro-Verlag
    ISBN / EAN
    9783875121575
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
  • 0 Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.