Traineeprogramme. Eine sinnvolle Personalentwicklungsmaßnahme zur Rekrutierung von Führungskräften?

Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer:
263263
  • Produktbeschreibung

    Traineeprogramme. Eine sinnvolle Personalentwicklungsmaßnahme zur Rekrutierung von Führungskräften?

    Essay aus dem Jahr 2010 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,0, University Of Wales Institute, Cardiff, Veranstaltung: MBA Studium, Sprache: Deutsch, Abstract: Der rasante technologische Wandel, der vermehrte internationale Wettbewerb und die Globalisierung der Märkte, wie auch der tiefgreifende Wandel individueller Wertvorstellungen, erfordern von Unternehmen eine kontinuierliche Anpassung. Dies ist notwendig, um den Bedürfnissen am Markt gerecht zu werden und um im Wettbewerb bestehen zu können. Die Dynamik dieser Entwicklungen wird zukünftig weiter zunehmen, so dass neben konzeptionellen Anforderungen auch höhere qualifizierte Anforderungen an die Fach- und Führungskräfte gestellt werden.Die Fähigkeiten, Kenntnisse und Erfahrungen der zukünftigen Führungskräfte stellen somit ein wichtiges Erfolgspotential dar. Von den Unternehmen wird dies vermehrt als Erfolgsfaktor angesehen. Das Personalwesen und damit auch die Rekrutierung von Führungskräften sind zu einem entscheidenden Wettbewerbsfaktor geworden. Für Unternehmen wird daher die Konzeption und ständige Anpassung eines umfassenden Personalentwicklungssystems benötigt.Falls sich im internen Bereich keine Möglichkeiten einer Nachfolgeregelung ergeben, sind Unternehmen besser mit einem Führungskräftepool aus Trainees vorbereitet, den erforderlichen Bedarf zu decken, statt für jede Position extern einen Mitarbeiter zu suchen.Natürlich sind auch ohne Traineeprogramme interne Nachfolgeregelungen möglich. Durch die individuelle Gestaltung dieser Programme lassen sich Neigungen und Fähigkeiten der Teilnehmer berücksichtigen. Darüber hinaus werden durch die Mehrfachbewertung der Teilnehmer Fehlbesetzungen verhindert. In der Formulierung einer These, die diese Darlegungen untermauert, werden die unterschiedlichen Argumente auf verschiedene Funktionen untersucht und argumentativ dargestellt. Mögliche Gegenargumente können die Befürwortung der gemachten These kaum beeinträchtigen, da sie nur in Einzelfällen zutreffen und deren Gewicht gegenüber den positiven Gegebenheiten eine untergeordnete Bedeutung haben.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    GRIN Verlag
    ISBN / EAN
    9783656466642
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    44,99
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    10,30
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.