Arbeit und Leben in Recklinghausen

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
306098
  • Produktbeschreibung

    Arbeit und Leben in Recklinghausen

    Nach dem großen Erfolg seines historischen Bildbandes Recklinghausen von 2002 hat Olaf Manke, diesmal gemeinsam mit Jürgen Wagner, erneut in vielen Recklinghäuser Privatarchiven gestöbert. Die bislang meist unveröffentlichten Aufnahmen zeichnen ein lebendiges Bild des Alltags in Recklinghausen. Über 200 Fotos vor allem aus den Fünfziger- und Sechzigerjahren illustrieren die Arbeit untertage in den Recklinghäuser Zechen, Kindheit und Jugend, den missglückten Einsatz eines Polizeifahrzeugs in den Zwanzigerjahren oder private Lichtbildvorführungen im heimischen Wohnzimmer. Alteingesessene können sich auf ein Wiedersehen mit der Großstadt-Ilse oder die Meilensteine der Beat-Kultur freuen. §Der Grafiker Olaf Manke, Mitglied des Vereins für Orts- und Heimatkunde Recklinghausen, und Jürgen Wagner, Mitarbeiter der Stiftung Industriedenkmalpflege und Geschichtskultur Nordrhein-Westfalen, laden den Leser ein, Erinnerungen aufleben zu lassen. Sie zeigen die Stadt und ihre Menschen von einer Seite, die auch die Neugier derjenigen weckt, die die Geschichte der quirligen Großstadt am Nordrand des Reviers nicht aus eigener Anschauung kennen.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Sutton Verlag
    ISBN / EAN
    9783897029224
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.