Haste was, dann biste was

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
316600
  • Produktbeschreibung

    Haste was, dann biste was

    Die komisch-nachdenkliche Geschichte des Bernhard Behse, eines kleinen Mannes, der in großer Zeit was werden wollte und statt an die Fleischtöpfe zu kommen, immer nur in Fettnäpfe trat.§Der junge Bernhard Behse aus Dresden erlebt, was um das Jahr 1930 Millionen Menschen erleben: Haste was, dann biste was; haste nix, biste schon gar nix.§Einzufangen, was das Leben der Menschen, ihre Hoffnungen und Ängste damals ausmachte, das ist dem Autor Karlludwig Opitz unverwechselbar gelungen.§Die Geschichte des Bernhard Behse - des kleinen Bruders von Schweijk und Franz Biberkopf - überzeugt jeden, der sich den Sinn für das Menschliche bewahrt hat.§(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)§
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    FISCHER Taschenbuch
    ISBN / EAN
    9783596306442
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1957499

    Mongelli:Molecular Dynamics Simulations

    99,95
    Art.Nr. 1216370

    Hermann:"Hermeneutische Stunde"d.Hebräe

    61,70
    Art.Nr. 1209614

    Knaur TB.78610 Lahm.Der feine Unterschi

    10,30
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!