Pathobiologische Mechanismen bei zervikogenem Kopfschmerz

Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer:
318835
  • Produktbeschreibung

    Pathobiologische Mechanismen bei zervikogenem Kopfschmerz

    Zervikogener Kopfschmerz wird in explizit neurologischer Grundlagenliteratur nicht als eigenständige Entität anerkannt. In der manuellen Medizin, manuellen Therapie und der Physiotherapie wird dieses Erscheinungsbild jedoch schon seit Jahren untersucht, erforscht und auch behandelt. Handelt es sich bei diesem Syndrom tatsächlich um ein für sich bestehendes Krankheitsbild, welches von Migräne ohne Aura bzw. Spannungskopfschmerz zu differenzieren ist, oder ähneln sich die Formen gar in ihrer Pathobiologie und zeigen Überlappungen? Diese und weitere Forschungsfragen versucht diese Arbeit mittels Literaturreview zu klären und zu beantworten.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    AV Akademikerverlag
    ISBN / EAN
    9783639468410
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1028277

    Reiß:Praxisbuch IT-Dokumentation

    46,30
    Art.Nr. 1479181

    Ramirez Molina:Diseño de una arquitectu

    71,00
    Art.Nr. 1459513

    Seibert,J.:Anwend.v.Semantic-Web Techn.

    50,40
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!