Fahnenflucht und Eigenmächtige Abwesenheit

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
619555
  • Produktbeschreibung

    Fahnenflucht und Eigenmächtige Abwesenheit

    Die militärpsychologischen Diskurse um Fahnenflucht und Eigenmächtige Abwesenheit in der Bundeswehr der 1970er Jahre stehen im Zentrum der Untersuchung. Mit einem diskursanalytischen Vorgehen nach Michel Foucault stellt Insa Sommer plastisch heraus, wie der Fahnenflüchtige als deviant und unwillig diskursiv hervorgebracht wird und mit welchen Mitteln abweichendes Verhalten im Militär verhindert werden soll. Mit einem historischen Blick zeichnet sie Kontinuitäten und Brüche vom Beginn des 20. Jahrhunderts, über den Ersten Weltkrieg und die Zeit des Nationalsozialismus bis hin zur Bundeswehr nach. Sie macht deutlich, welch lange Kontinuität es in der Interpretation fahnenflüchtigen Verhaltens gibt. Zugleich vertritt sie die These, dass Individualisierung und Psychologisierung als neue Disziplinierungsmechanismen moderner Militärs betrachtet werden müssen. Das Buch spannt einen eindrucksvollen Bogen von der Entstehung der Wehrpsychologie bis zu ihrer heutigen Bedeutung. Zugleich ist es ein Beispiel für die Operationalisierung der Foucault'schen diskurstheoretischen Auslegungen und seinem Begriff der Disziplinarmacht.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    VDM Verlag Dr. Müller
    ISBN / EAN
    9783639019940
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    44,99
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    10,30
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!