DNA - Im Fokus der Kriminalistik

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
629223
  • Produktbeschreibung

    DNA - Im Fokus der Kriminalistik

    Mit der Entdeckung von hochvariablen Bereichen im menschlichen Erbgut wurde im Jahre 1985 durch den britischen Genetiker Alec Jeffreys die Grundlage für die heute mittlerweile als Standard geltende Analyse der DNA geschaffen. Diente die Bestimmung dieser von Mensch zu Mensch unterschiedlichen DNA-Abschnitte vor 24 Jahren noch dazu, einen Einwanderungsfall in Großbritannien zu klären, so revolutionierte dies unter der Bezeichnung genetischer Fingerabdruck die forensische Spurenanalytik um ein Vielfaches. Neben einem individualspezifischen Identifizierungsmuster birgt die DNA weitaus mehr Informationen, die für die Strafverfolgungsbehörden von Interesse sein könnten. In der vorliegenden Arbeit erfolgt daher ein Überblick, welche wissenschaftlichen Informationen mit einer Analyse der menschlichen DNA derzeit erhoben werden können und welche sich davon für den Bereich der Kriminalistik verwenden lassen. In diesem Zusammenhang wird auch geprüft, ob diesen Neuerungen etwaige verfassungsrechtliche Grenzen entgegen-stehen.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    VDM Verlag Dr. Müller
    ISBN / EAN
    9783639343731
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    44,99
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    10,30
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!