Eine dritte demokratische Transformation?

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
645918
  • Produktbeschreibung

    Eine dritte demokratische Transformation?

    Der Prozess der Globalisierung stellt eine tiefgreifende und andauernde Veränderung sozialer Interaktionen dar, indem diese Interaktionen mindestens teilweise aus ihrer geographischen Gebundenheit und damit auch aus dem ausschließlichen politisch-administrativen Zugriff des Einzelstaates herausgelöst werden. Da die Herrschaftsform der Demokratie bislang an den Nationalstaat gebunden ist, folgt aus dessen sinkender politischer Gestaltungsfähigkeit eine Herausforderung der Demokratie wie der Demokratietheorie. David Held mit seinem Konzept der kosmopolitischen Demokratie und Otfried Höffe mit seinem Modell einer Weltrepublik nehmen diese Herausforderung, eine postnationale Demokratie zu entwerfen, an. Die vorliegende Studie untersucht durch Rekonstruktion, kritische Betrachtung und vergleichende Gegenüberstellung, mit welchem Erfolg die beiden Theoretiker ihrem Anspruch gerecht werden, und möchte damit einen Beitrag zur Frage leisten, ob und wie Demokratie im Globalisierungszeitalter möglich bleibt.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    AV Akademikerverlag
    ISBN / EAN
    9783639422870
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    44,99
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    10,30
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!