Erbsen, Bohnen, Rechenbrett: Rechnen durch Handeln

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
722206
  • Produktbeschreibung

    Erbsen, Bohnen, Rechenbrett: Rechnen durch Handeln

    Schwache Rechner zeichnen sich dadurch aus, dass sie kein entwickeltes inneres Zahlkonzept haben. Die Aufgabenstellungen in der Schule setzen ebenso wie die Lösungsmethoden eine Abstraktionsstufe voraus, die bei ihnen nicht entwickelt ist. So werden die Schwierigkeiten immer größer und führen - im ungünstigsten Fall - zur Dyskalkulie.§In diesem Buch wird gezeigt, wie mit Hilfe von Rechenmitteln die guten wie die schwachen Rechner in einem fördernden Unterricht gemeinsam das Rechnen lernen können. Die vorgestellten Materialien erlauben es den Kindern, im Rahmen ihres jeweils eigenen Zahlverständnisses die Rechenprobleme des Unterrichts zu§bearbeiten und dabei ihr inneres Zahlkonzept allmählich zu entwickeln.§Der Ansatz bietet zugleich ein Diagnose- und Förderinstrument. Er macht aufmerksam dafür, auf welchem Abstraktionsniveau ein Kind wirklich arbeitet. Und er gibt Mittel an die Hand, um den Schritt vorzubereiten, den das Kind bei der Entwicklung seines Zahlbegriffs als nächsten realistisch tun kann, ohne die Ebene§eines für das Kind selbst verständigen Rechnens zu verlassen.§Damit zeigt dieses Buch Wege des Rechnenlernens, welche den regulären Mathematikunterricht der Grundschule ebenso bereichern können wie den der Sonderschulen und die auch in der gezielten Einzelfallförderung von Nutzen sind.§§Für viele Kinder sind Zahlen ein Rätsel. Sie betrachten die Beschäftigung mit ihnen als ein Rätselspiel, das sich die Schule oder irgendwelche Erwachsenen ausgedacht haben.§§Klaus Rödler geht daher gezielt daran, das Rechnen mit der Erfahrungswelt der Kinder zu verbinden. Mit Erbsen, Bohnen, Rechenbrett versucht er eine Brücke zwischen handelndem und abstraktem Rechnen zu schlagen - denn um mit Zahlen rechnen zu können, müssen Kinder erst einmal ein fundiertes Zahlenverständnis erlangen.§Hierfür bieten Klaus Rödler angemessene und konkrete Rechenmittel an, z.B.§- Das römische Rechenbrett§- Erbsen, Bohnen und Holzstäbchen§- Würfel, Plättchen und Wendeplättchen§So können Kinder ihre Erfahrungen als Rechenanlass nutzen und entdeckend lernen.§§Das Buch enthält ausführliche Beschreibungen zum Gebrauch der vorgeschlagenen Materialien. Durch die aufbauende Entwicklung der Rechenmittel über die vier Schuljahre können Sie insbesondere rechenschwache Kinder in der 3. und 4. Klasse gezielt fördern.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Kallmeyer
    ISBN / EAN
    9783780020765
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 384957

    Selsheim:Weitere Verfassungen der Belie

    16,96 €
    Art.Nr. 837539

    Seeck:Aves do Brasil

    9,99 €
    Art.Nr. 1420767

    Summers:Die Abenteuer von Molly Maus -

    7,99 €
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!