Natur in Marguerite Yourcenars autobiographischen Schriften

Autor:
Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
732496
  • Produktbeschreibung

    Natur in Marguerite Yourcenars autobiographischen Schriften

    Spätestens seit der Ökobewegung der 60er in den USA werden ökologische Thematiken als fester Bestandteil gesamtgesellschaftischer Probleme betrachtet. Marguerite Yourcenar (1903-1987) nähert sich diesem Komplex von einem literarischen Standpunkt aus, indem sie versucht, in dem_der Leser_in eine Basis für die Wahrnehmung ebendieser Probleme zu schaffen. Eingebettet in einen ökologischen Kontext behandelt dieses Buch einzelne Schlüsselelemente der Ökokritik bei Yourcenar, die sich vor allem in "Le labyrinthe du monde", doch ebenso in einzelnen Erzählungen, Essais, Briefen, Reiseaufzeichnungen und Interviews finden und stets den Menschen in seiner Beziehung zur Natur zeigen: Umweltverschmutzung, pastorale Motive, Wildnis als Bild der ursprünglichen, unberührten Natur, Tiere und apokalyptische Rhetorik. Es folgen ein Abriss der philosophischen und religiösen Einflüsse auf Yourcenars Denken sowie eine Zuordnung zur Tiefenökologie. Abschließend werden Yourcenars konkreten Ansätze zur Lösung von Umweltproblemen verdeutlicht.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    VDM Verlag Dr. Müller
    ISBN / EAN
    9783639311853
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
    Art.Nr. 1090566

    Zach:Morbus Dei: Inferno

    12,95
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.