Zum Denken und Handeln deutscher Militäreliten

Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer:
754777
  • Produktbeschreibung

    Zum Denken und Handeln deutscher Militäreliten

    Inhaltlich unveränderte Neuauflage. Der militärische Widerstand gegen Adolf Hitler und das nationalsozialistische Regime fand seinen Höhepunkt mit dem 20. Juli 1944. Doch gab es bereits vor dem 2. Weltkrieg diverse Staatsstreichpläne. Hohe Angehörige der Wehrmacht arbeiteten detaillierte Pläne aus, um einen bevorstehenden Krieg durch einen gewaltsamen Umsturz zu verhindern. Ihr Ergebnis war die Septemberverschwörung von 1938. Allerdings wurden diese Bestrebungen nicht wenn auch denkbar knapp in die Tat umgesetzt. Das vorliegende Buch untersucht das Widerstandsverhalten des Generals Wilhelm Adam und des Obersts Helmuth Groscurth. Beide bewegten sich im engeren Umfeld der Verschwörung und waren potentielle Protagonisten eines Putsches. Doch wie kam es dazu, dass sie erst hitlerhörig (1933), dann hitlerfeindlich (1938) wurden? Welchen Entwicklungsprozess durchliefen sie und warum führten sie den Staatsstreich letztendlich doch nicht aus? Anhand ihrer Biographien und einschneidender Ereignisse wird das Verhalten beider Militärs aufgezeigt.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    AV Akademikerverlag
    ISBN / EAN
    9783639406986
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
    Art.Nr. 1090566

    Zach:Morbus Dei: Inferno

    12,95
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.