Ägyptische Revolution '11: Strukturierte Bewegung oder Leaderless Crowd?

Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer:
821367
  • Produktbeschreibung

    Ägyptische Revolution '11: Strukturierte Bewegung oder Leaderless Crowd?

    Am 25.01.2011 ging die ägyptische Bevölkerung auf die Straße und bewegte letztendlich Mubarak nach 30jähriger Diktatur zum Rücktritt. Einige Medien berichten von einer Revolution nach Plan, andere von einer anführerlosen Bewegung. Die Arbeit untersucht, inwieweit es sich um die Effekte der strukturierten Anpassung an die Medienlogik handelt oder um eine unorganisierte Massenbewegung und Addition individueller Tätigkeiten. Hierbei dient Simon Cottle als Vertreter der Anpassung sozialer Bewegungen an die Medienlogik. Asef Bayats hingegen geht von unorganisierten Non-Movements aus. Auch die Möglichkeiten und Grenzen des Internets werden beleuchtet. Anhand der Betrachtung zweier Akteure, welche die beiden Pole repräsentieren - April 6th Youth Movement und die Facebookgruppe We are all Khaled Said; deren Rolle in der Revolution, deren Internetnutzung und Mobilisierungsmechanismen, zeigt sich, dass die Ägyptische Revolution 2011 als Zusammenführung verschiedener existenter Bewegungen mit unterschiedlichen Organisationsgraden zu einer anführerlosen Massenbewegung zu begreifen ist, deren geringe Struktur und unstrategische Vorgehensweise die nötige Flexibilität für den Erfolg ermöglichte.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    AV Akademikerverlag
    ISBN / EAN
    9783639793635
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1901328

    Dolata:Compliance contra Wirtschaftskri

    44,99
    Art.Nr. 1766308

    Freakonomics: A Rogue Economist Explores the Hidden Side of Everything

    10,30
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.