Laß nur die Sorge sein

Verfügbarkeit:
Auf Lager.
Artikelnummer:
900126
  • Produktbeschreibung

    Laß nur die Sorge sein

    Heiterkeit ist ein menschliches Gut, das die Zeiten, die guten wie die schlechten, die alten wie die neuen, überwindet. Heiterkeit heißt, sich über die Sorgen und Nöte der Zeit zu erheben, anstatt sich ihnen auszuliefern. Das vorliegende Hausbuch vereint fröhliche Verse aus dem immerwährenden Bestand deutscher Lyrik vom Barock bis zum Ersten Weltkrieg, von Paul Gerhardt bis zu Ludwig Thoma, Christian Morgenstern und Georg Trakl. Es sind Verse von gestern für Leute von heute, Verse für Kinder und Erwachsene, Verse zum Lesen und Vorlesen eine lyrische Hausapotheke, die ihren Dienst nie versagt.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    DTV
    ISBN / EAN
    9783423251822
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1216370

    Hermann:"Hermeneutische Stunde"d.Hebräe

    61,70
    Art.Nr. 799472

    Piper.05184 Timmerberg.Tiger

    10,30
    Art.Nr. 805513

    Ganteführer-Trier,A.:Kubismus.25 J.T.

    10,00
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.

    Wenn Sie dieses Eingabefeld sehen sollten, lassen Sie es leer!