Hypothermie als Therapiekonzept bei Neurochir.-/-logischen Patienten

Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer:
908066
  • Produktbeschreibung

    Hypothermie als Therapiekonzept bei Neurochir.-/-logischen Patienten

    Die vorliegende Arbeit soll einen Einblick über die Anwendungsgebiete, die Durchführung, die Wirkungsweise und die pflegerelevanten Schwerpunkte zur Thematik der therapeutischen Hypothermie bei hirngeschädigten Patienten geben. Nach einem atraumatischen oder traumatischen Ereignis auf das Gehirn, wird eine weitreichende Schädigungskaskade die sich über Stunden, Tage und Wochen ausdehnen kann in Gang gesetzt. Die Folge daraus ist ein irreversibler Zelluntergang und ein schlechtes neurologisches Outcome der Patienten. Da die therapeutische Hypothermie in fast allen Phasen der Kaskade eingreift, stellt sie eine alternative Methode zur neuroprotektiven Intensivbehandlung des Gehirns dar. Ziel dieser Therapie ist es die schädigenden Mechanismen auf das Gehirn und somit die Sekundärschäden zu minimieren, um ein besseres neurologisches Outcome für den Patienten zu erreichen.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    AV Akademikerverlag
    ISBN / EAN
    9783639851441
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 1028277

    Reiß:Praxisbuch IT-Dokumentation

    46,30
    Art.Nr. 1479181

    Ramirez Molina:Diseño de una arquitectu

    71,00
    Art.Nr. 1459513

    Seibert,J.:Anwend.v.Semantic-Web Techn.

    50,40
  • 0 Kundenmeinungen

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.