Worte müssen etwas bedeuten

Autor:
Verfügbarkeit:
nur noch 3 lieferbar
Artikelnummer:
1214589
  • Produktbeschreibung

    Worte müssen etwas bedeuten

    Es sind die Themen unserer Zeit: Klimawandel, Migration, Terrorismus, Atomwaffen, rassistische Gewalt.
    Es sind die Themen, die Barack Obama in acht Jahren als US-Präsident wie kein anderer Staatsmann verfolgt hat. In seinen Reden zieht er unaufgeregt und konzentriert Lehren aus einer fehlgeleiteten Politik der Vergangenheit und richtet den Blick auf die Zukunft. Barack Obama ist aber nicht nur ein scharfsinniger Politiker, er ist einer der Menschen, die sich nicht scheuen, Mitgefühl zu zeigen, Verzweiflung und Trauer. Unvergessen seine Rede beim Begräbnis von Nelson Mandela oder seine spontane Äußerung zu dem Attentat in Orlando. Auf seinen Reden gründet sich sein Vermächtnis, Ideale auch angesichts einer schwierigen Realität nicht zu verraten.
  • Zusatzinformation

    Autor
    Bindung
    Taschenbuch
    Verlag
    Suhrkamp
    ISBN / EAN
    9783518467978
    Anzahl Seiten
    255
  • Sie könnten auch an folgenden Produkten interessiert sein

    Art.Nr. 966847

    Steuerforum 2014.Einbringungen gegen Mi

    20,60
    Art.Nr. 1012599

    Kern:Das Direktionsrecht des Arbeitgebe

    45,30
    Art.Nr. 872419

    dtv TB.05542 Einkommensteuerrecht(ESt)

    14,30
  • 0 Kundenmeinungen

    Vielen Dank für das Interesse an unsere Kundenmeinungen.
    Wir können die Authentizität der Bewertungen nicht prüfen und sicherstellen.

    Schreiben Sie selbst eine Rezension

    Ihre Meinung interessiert uns – und hilft anderen Kunden bei der Auswahl.